MUTABOR - Unser Leitbild

Veränderung leben

Wir verstehen Leben als einen fortwährenden Prozess des Wandels, in dem wir Krisen nicht nur als Übergänge betrachten, die Chancen für Wachstum und Entwicklung bieten können. Insofern sind Veränderungen Entwicklungshelfer.

Wir begleiten Kinder, Jugendliche und deren Familien in diesen Zeiten besonderer Herausforderung.

Entwicklung fördern

Wir gehen in unserer Arbeit von einem ganzheitlichen Menschenbild aus. Maßstab für unser Handeln sind die Lebenslagen, Bedürfnisse, Erwartungen und eigenen Möglichkeiten jedes Einzelnen.

In vollem Vertrauen auf das innewohnende Potential, unterstützen wir Menschen auf dem Weg, aus Anlagen Fähigkeiten zu entwickeln. Es ist das Ziel Menschen zu befähigen ihre Ressourcen auszuschöpfen.

Erfahrung integrieren

Entwicklung ist Expansion, die integriert werden will. Ziel unserer Arbeit ist es daher, Menschen dabei zu unterstützen, einen Vertrag mit sich selbst abzuschließen. Das befähigt sie, einen selbstverantwortlichen und kreativen Lebenszugang zu entwickeln und zu gestalten.

 


 

Neue Lebenssituationen und -erfahrungen führen zu wachsender intrapersonaler Komplexität, die individuell oft als Überforderung, bzw. besondere Belastung erlebt wird.

Wir begleiten individuell, flexibel und kompetent, damit Erfahrungen positiv und gewinnbringend integriert werden können.

Beziehung gestalten

Kein Mensch ist eine Insel!

Wir sind Teile der größeren Gemeinschaft von Familie, Gesellschaft und Welt. In der aus der Interaktion mit Anderen entstehenden Dynamik, sehen wir eine Wachstumschance für den Einzelnen. Persönliche Entwicklung dient auch der gesellschaftlichen Entwicklung.

Die Fähigkeit, neue Erfahrungen zu integrieren, schafft soziale Kompatibilität. Für eine gute Entwicklung von Kindern, sind dauerhafte und tragfähige Beziehungen wichtig.

Den MUT, den es braucht, Veränderungen als Entwicklungschancen zu betrachten, geben wir Menschen, denen wir in unserer Arbeit begegnen, weiter!